Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Miley Cyrus heiratet dreimal

Heute auf dem Boulevard: +++ Was läuft zwischen Taylor Swift und Ed Sheeran? +++ Javier Bardem bekommt einen Stern +++ Justin Bieber will kein Produkt sein +++

Miley Cyrus will ihren geliebten Liam Hemsworth gleich dreimal heiraten. Wie das «Star»-Magazin weiss, soll dreimal an unterschiedlichen Orten gefeiert werden, damit alle Freunde und Familienmitglieder mindestens einmal dabei sein können – es handelt sich dabei um ihren aktuellen Wohnort Los Angeles, Cyrus' Heimat Tennessee und Hemsworths Geburtsort Melbourne.
Miley Cyrus will ihren geliebten Liam Hemsworth gleich dreimal heiraten. Wie das «Star»-Magazin weiss, soll dreimal an unterschiedlichen Orten gefeiert werden, damit alle Freunde und Familienmitglieder mindestens einmal dabei sein können – es handelt sich dabei um ihren aktuellen Wohnort Los Angeles, Cyrus' Heimat Tennessee und Hemsworths Geburtsort Melbourne.
Keystone
Im Interview mit der «Daily Mail» wehrt sich Justin Bieber gegen die weitverbreitete Annahme, er sei eine Marionette der Musikindustrie: «Die Leute denken, dass sie einen gutaussehenden Jungen aufgegabelt, seine Haare schön geschnitten, Auto-Tune über seine Stimme gelegt, ihm gute Songs geschrieben und beigebracht haben, wie man tanzt.» Doch davon sei er weit entfernt, er sei selber ein echter Musiker und dazu noch Unternehmer.
Im Interview mit der «Daily Mail» wehrt sich Justin Bieber gegen die weitverbreitete Annahme, er sei eine Marionette der Musikindustrie: «Die Leute denken, dass sie einen gutaussehenden Jungen aufgegabelt, seine Haare schön geschnitten, Auto-Tune über seine Stimme gelegt, ihm gute Songs geschrieben und beigebracht haben, wie man tanzt.» Doch davon sei er weit entfernt, er sei selber ein echter Musiker und dazu noch Unternehmer.
Keystone
Schauspielerin Jaime King wird auch im zweiten Teil von «Sin City» dabei sein. Laut «Hollywood Reporter» wird sie wieder die Doppelrolle der Prostituierten Goldie und deren Zwillingsschwester Wendy spielen.
Schauspielerin Jaime King wird auch im zweiten Teil von «Sin City» dabei sein. Laut «Hollywood Reporter» wird sie wieder die Doppelrolle der Prostituierten Goldie und deren Zwillingsschwester Wendy spielen.
Keystone
Die Modeschöpfer Domenico Dolce und Stefano Gabbana stehen wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Wie die «Bild» berichtet, wird ihnen vorgeworfen, 840 Millionen Euro am Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Es drohen fünf Jahre Haft.
Die Modeschöpfer Domenico Dolce und Stefano Gabbana stehen wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Wie die «Bild» berichtet, wird ihnen vorgeworfen, 840 Millionen Euro am Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Es drohen fünf Jahre Haft.
Keystone
«Octomum» Nadya Suleman, berühmt als Mutter von Achtlingen, geht für einen Monat in eine Entzugsklinik, um von ihrer Tablettensucht loszukommen. Drei Kindermädchen und zwei Freunde sollen währenddessen auf ihre insgesamt 14 Kinder aufpassen, wie Tmz.com berichtet.
«Octomum» Nadya Suleman, berühmt als Mutter von Achtlingen, geht für einen Monat in eine Entzugsklinik, um von ihrer Tablettensucht loszukommen. Drei Kindermädchen und zwei Freunde sollen währenddessen auf ihre insgesamt 14 Kinder aufpassen, wie Tmz.com berichtet.
Keystone
Kaum ist die Romanze mit Conor Kennedy vorbei, hat Taylor Swift schon einen neuen Vereher an der Angel. Laut «Herald Sun» ist...
Kaum ist die Romanze mit Conor Kennedy vorbei, hat Taylor Swift schon einen neuen Vereher an der Angel. Laut «Herald Sun» ist...
Keystone
...Sänger Ed Sheeran regelrecht vernarrt in die Sängerin, und auch Swift soll angetan sein von ihm. Nächstes Jahr gehen sie zusammen auf Tournee. Swift betont aber noch, dass die Beziehung rein geschäftlich sei.
...Sänger Ed Sheeran regelrecht vernarrt in die Sängerin, und auch Swift soll angetan sein von ihm. Nächstes Jahr gehen sie zusammen auf Tournee. Swift betont aber noch, dass die Beziehung rein geschäftlich sei.
Keystone
1 / 9
Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch