Zum Hauptinhalt springen

Hier brennen Maserati

Grossbrand am Autoterminal des Hafens von Savona. Tausend fabrikneue Autos fielen den Flammen zum Opfer.

Flammenmeer: Salzwasser löste einen Kurzschluss aus. Video: Vigili del Fuoco via Storyful

Ein Kurzschluss nach einem Unwetter hat zu einem grossflächigen Brand auf dem Autoterminal des Hafens Savona geführt. Rund 1000 fabrikneue Autos – darunter viele Exemplare der Luxusmarke Maserati – wurden komplett zerstört. Sie standen für die Verschiffung in den Nahen Osten und asiatischen Raum bereit.

Weil der Sturm das Meer an der ligurischen Küste mehrere Meter hoch aufpeitschte, drang das Salzwasser in zwei Lagerhallen ein und brachte die Autobatterien zum Explodieren, berichteten italienische Rettungskräfte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch