Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

110 Journalisten wurden 2015 getötet

«In viel zu vielen Ländern riskieren Journalisten ihr Leben»: Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat ihre Jahresbilanz zur Pressefreiheit veröffentlicht. (Archivbild)

Die Wenigsten sterben in Kriegsgebieten

Irak und Syrien am gefährlichsten

54 sind in Geiselhaft

SDA/afo