Zum Hauptinhalt springen

88 Opfer des Wolga-Schiffsunglücks geborgen

Mehr Tote als zunächst angenommen: Verwandte von verunglückten Passagieren trauern am Ufer der Wolga.
Rund 80 Personen bleiben vermisst: Rettungskräfte bei der Bergungsarbeit.
Auf dem Schiff befanden sich nach ersten Angaben über 180 Passagiere.
1 / 6

Russland trauert um Opfer

Medien: «Protektion von oben»

Justiz leitet Ermittlungen ein

dapd/sda/mrs/bru