Chefpilot der Pilatus flog abgestürztes Flugzeug

Nach dem Unglück in Hergiswil steht fest, dass ein erfahrener Pilot das Kleinflugzeug gesteuert hat. Das Unternehmen stellte am Montag den Betrieb ein.

Absturz führte zu Brand: Löschhelikopter waren im Einsatz. (Video: Tamedia/Leserreporter)

Zwei Tage nach dem Absturz eines Flugzeugs in Hergiswil NW, bei dem der Chefpilot der Pilatuswerke sowie seine Frau und die beiden Kinder ums Leben kamen, zeigt sich der Verwaltungsratspräsident der Pilatus-Flugzeugwerke bestürzt: «Es gibt Sachen, über die kann man fast nicht sprechen. Man will es gar nicht glauben», sagt Oscar J. Schwenk zur «Luzerner Zeitung».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt