Zum Hauptinhalt springen

Augapfel-Tattoos: Gefährliche Mode

Tattoos auf der Haut sind alltäglich - wer heute schockieren will, lässt sich ein Tattoo ins Auge stechen. Doch Vorsicht, Experten warnen.

Das Weiss der Augen in einer anderen Farbe einfärben zu lassen - dies ist der neuste Trend aus den USA. Die gewünschte Farbe wird direkt in die Bindehaut injiziert. Beliebt sind blau oder grün, auffallen heisst die Devise. Wie RP Online berichtet, warnen Ärzte nun aber davor, sich so ein Augapfel Tattoo zu machen. Von einer der experimentierfreudigen Personen wisse man, dass sie ein Fremdkörpergefühl im Auge habe. Weitere Risiken seien Blutungen, Infektionen und allergische Reaktionen. In Deutschland gebe es bisher noch keine Nachfrage nach Augapfel-Tattoos, wie RP Online berichtet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch