Zum Hauptinhalt springen

Auto kollidiert mit Sattelschlepper – 55-Jähriger schwer verletzt

Zwischen Thusis und Tiefencastel GR kam es zu einem schweren Unfall. Der Lenker eines Autos liegt schwer verletzt im Kantonsspital Chur.

Die Unfallstelle in bei Thusis. (Bild: Kapo GR)
Die Unfallstelle in bei Thusis. (Bild: Kapo GR)

Ein 55-jähriger Autofahrer hat sich am Montag beim Zusammenstoss mit einem Sattelschlepper zwischen Thusis und Tiefencastel GR schwer verletzt. Am Personenwagen entstand Totalschaden.

Der Autofahrer fuhr kurz nach 13 Uhr auf der Schynstrasse Richtung Thusis. Bei der Abzweigung der alten Strasse nach Mutten kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit dem Heck des Sattelschleppers, wie die Polizei mitteilte. Der Personenwagen überquerte die Strasse und prallte in eine Stützmauer.

Der Lenker wurde schwer verletzt. Die Ambulanz des Spitals Savognin behandelte ihn notfallmedizinisch. Die Rega überführte den Verletzten dann ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Schynstrasse für eine halbe Stunde ganz gesperrt. Während einer weiteren Stunde leiteten die Patrouillen der Kantonspolizei den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Im Einsatz standen auch die Rettungskräfte der Feuerwehr Sutgot. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch