Zum Hauptinhalt springen

Bereits Achtjährige müssen ihr Gesicht verschleiern

In der saudi-arabischen Provinz Asir haben sich Eltern beschwert, weil ihre Töchter jetzt schon in der Primarschule Gesichtsschleier tragen müssen. Wer sich nicht daran hält, bekommt Notenabzug.

Seit diesem Schuljahr müssen auch Achtjährige Körper, Haar und Gesicht komplett verhüllen. Dies verlangt die Schulverwaltung in der südlichen Provinz nach einem Bericht der Zeitung «Arab News» vom Mittwoch. Gemäss der neuen Verordnung sollen nur noch die Augen der Schülerinnen zu sehen sein.

Mädchen, die nicht gänzlich verhüllt zum Unterricht erscheinen, werden demnach bei der Vergabe von Noten für gutes Verhalten Punkte abgezogen. Die Schulverwaltung begründet die Neuerung damit, dass man die Mädchen früh an den Schleier gewöhnen wolle, damit sie ihn später als normalen Bestandteil ihrer Kleidung akzeptierten.

«Kinder sollen Kinder sein und nicht wie Erwachsene behandelt werden», kritisierte eine der von der Zeitung befragten Mütter die Verordnung.

SDA/oku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch