Zum Hauptinhalt springen

Bündner Skiort wollte volle Pisten statt Social Distancing

Samnaun liess seine Touristen noch in die Gondeln, als sich im Nachbarort Ischgl schon Hunderte angesteckt hatten. Kein Problem, sagen die Behörden.

Keine Spur von Abstandhalten: In Samnaun herrschte noch letzte Woche Hochbetrieb (undatiertes Bild). Foto: PD
Keine Spur von Abstandhalten: In Samnaun herrschte noch letzte Woche Hochbetrieb (undatiertes Bild). Foto: PD

238 Pistenkilometer, 45 Bergbahnen und Lifte, 1100 Schneekanonen: Die Region Ischgl-Samnaun ist nicht nur die «grösste Wintersportarena der Ostalpen». Sie ist auch grenzüberschreitend. Aus dem Tiroler Paznauntal kann man auf Ski oder Snowboard direkt ins Schweizer Zollausschlussgebiet fahren. An guten Tagen tummeln sich auf den Pisten mehr als 20’000 Schneesportler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.