Zum Hauptinhalt springen

Der kleine Bruder von Robben Island

Ahmed Kathrada ist ein alter Freund Nelson Mandelas. Sie waren gleichzeitig im Gefängnis.

War wie Mandela Kommunist: Ahmed Kathrada in Johannesburg. (7. Dezember 2013)
War wie Mandela Kommunist: Ahmed Kathrada in Johannesburg. (7. Dezember 2013)
Keystone
Die beiden waren 18 Jahre lang gemeinsam im Gefängnis: Nelson Mandela (mitte) mit seiner Ex-Frau Winnie Mandela (l.) und Ahmed Kathrada (r.) im März 2008.
Die beiden waren 18 Jahre lang gemeinsam im Gefängnis: Nelson Mandela (mitte) mit seiner Ex-Frau Winnie Mandela (l.) und Ahmed Kathrada (r.) im März 2008.
Keystone
«Ich habe mich in seiner Anwesenheit immer grösser gefühlt», sagt Ahmed Kathrada über Nelson Mandela.
«Ich habe mich in seiner Anwesenheit immer grösser gefühlt», sagt Ahmed Kathrada über Nelson Mandela.
AFP
1 / 7

Mit 84 Jahren ist Ahmed Kathrada einer der ältesten noch lebenden Freunde Nelson Mandelas, die beiden kannten sich seit 47 Jahren. Der Südafrikaner indischer Abstammung war – wie Mandela – Mitglied der Kommunistischen Partei und wurde gemeinsam mit Mandela im Juni 1964 zu lebenslanger Haft auf der Gefängnisinsel Robben Island verurteilt. Dort angekommen, erhielt Kathrada im Gegensatz zu den schwarzen Häftlingen lange Hosen und mehr Fleisch: ein Umstand, den Mandela zur ersten seiner zahlreichen Kampagnen für eine Verbesserung der Haftbedingungen nutzte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.