Zum Hauptinhalt springen

Der urbane Imker

Honig muss nicht zwingend vom Land kommen: Die Stadt Lausanne macht es vor. Eine Bildreportage.

Urbanes Umfeld: Imker Sebastien Liardon auf dem Weg zu den Bienenhäuschen im Parc de Valency in Lausanne. (23. Oktober 2013)
Urbanes Umfeld: Imker Sebastien Liardon auf dem Weg zu den Bienenhäuschen im Parc de Valency in Lausanne. (23. Oktober 2013)
Gian Ehrenzeller, Keystone
Ein Bienenhaus wird geöffnet.
Ein Bienenhaus wird geöffnet.
Gian Ehrenzeller, Keystone
Das Endprodukt: Sebastien Liardon präsentiert den Honig der Stadt Lausanne.
Das Endprodukt: Sebastien Liardon präsentiert den Honig der Stadt Lausanne.
Gian Ehrenzeller, Keystone
1 / 7

Seit drei Jahren produziert die Stadt Lausanne ihren eigenen Honig. Im Parc de Valency betreut der Imker Sebastien Liardon die arbeitsamen Tierchen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch