Zum Hauptinhalt springen

Drei Frauen bei Schlägerei verletzt

Beim Bahnhofplatz in Wil SG trafen zwei Gruppen junger Frauen aufeinander. Zum Einsatz kamen dabei auch Baseballschläger und Pfefferspray.

Drei Frauen sind gestern Abend bei einer Schlägerei beim Bahnhof in Wil verletzt worden. Die Frauen gingen mit einem Baseballschläger und Pfefferspray aufeinander los. Vier Frauen wurden festgenommen, wie die St. Galler Polizei mitteilte.

Kurz nach 23 Uhr trafen zwei Gruppen junger Frauen im Alter zwischen 18 und 21 Jahren aufeinander. Es kam zu einer Schlägerei, bei der zwei Frauen spitalreif geschlagen wurden und eine Frau leicht verletzt wurde. Die Ermittlungsbehörden klären die Tatumstände ab.

SDA/ajk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch