Zum Hauptinhalt springen

Eiskalte Winternacht: Minus 27 Grad

Die Schweiz hat eine kalte Nacht hinter sich. Im ganzen Land fielen die Temperaturen in den Keller, am kältesten war es auf der Glattalp im Kanton Schwyz.

Dort wurden minus 27 Grad gemessen.

Nach Angaben von MeteoNews zeigte das Thermometer heute am frühen Morgen in St. Moritz GR minus 21 Grad an. In Ulrichen VS wurde es minus 18 Grad kalt. Auch im Mittelland war es frostig. Hier lagen die Temperaturen zwischen minus 9 und minus 1 Grad.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch