Zum Hauptinhalt springen

Falsche «New York Times» verkündet Ende des Irakkriegs

In New York ist am Mittwoch eine gefälschte Ausgabe der «New York Times» mit Schlagzeilen wie «Der Krieg im Irak ist vorbei» verteilt worden.

Das bis ins Detail der renommierten US-Zeitung gleichende Gratisblatt wurde von einem Zusammenschluss von Kriegsgegnern, Menschenrechtsgruppen und Umweltschützern herausgegeben. Die 14- seitige Zeitung ist auf den kommenden Nationalfeiertag am 4. Juli 2009 datiert.

Ausser dem Ende des Irakkriegs vermeldet die gefälschte «New York Times» unter anderem auch eine Anklage gegen den scheidenden US-Präsidenten George W. Bush wegen Hochverrats.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch