Zum Hauptinhalt springen

Frau sass mit 4,5 Promille am Steuer

Eine 62-jährige Autofahrerin hat in Weil am Rhein (D) bei Basel einen Unfall in einem Parkhaus verursacht – mit unglaublich viel Promille im Blut.

Polizisten führten bei der in der Schweiz lebenden Deutschen nach dem Unfall einen Alkoholtest durch. Erstaunlich gewesen sei, dass die Frau sonst keine Ausfallerscheinungen gezeigt habe, teilt die Polizeidirektion Lörrach mit. Die Frau war nach Weil gefahren, um einzukaufen. Beim Parkieren im Parkdeck eines Kaufhauses prallte sie gegen ein abgestelltes Auto. Zeugen riefen darauf die Polizei.

Den beim Unfall entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 4000 Euro. Die Frau erwartet ein Strafverfahren.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch