Zum Hauptinhalt springen

Hai verletzt Mallorca-Tourist

Nächster Hai-Alarm auf der Ferieninsel Mallorca: Am Strand von Estanys in Colònia de Sant Jordi streifte ein Blauhai einen Schwimmer.

Vorübergehendes Badeverbot: Blick auf das Meer in Colònia de Sant Jordi.
Vorübergehendes Badeverbot: Blick auf das Meer in Colònia de Sant Jordi.
Google Street View

Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 14.30 Uhr: Ein zwei Meter langer Blauhai streifte einen Touristen. Dieser wurde dabei am Unterarm leicht verletzt.

Augenzeugen berichten der spanischen Zeitung «Diario de Mallorca», dass der Hai den Mann nicht angegriffen hat. Vielmehr handele es sich um einen Kratzer am Unterarm, der durch den Kontakt mit der rauen Haut des Hais verursacht wurde.

Die Schwimmer wurden aus dem Wasser gebeten, stundenlang signalisierte eine rote Fahne, dass Badeverbot herrscht. Rettungsschwimmer verfolgten den Hai mit einem Jetski und trieben das Tier hinaus ins offene Meer. Gegen 17 Uhr wurde das Badeverbot aufgehoben.

Der Vorfall ereignete sich am Strand von Estanys in Colònia de Sant Jordi.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch