Zum Hauptinhalt springen

«Hallo, ist da Planet Erde?»

Ein Weihnachtsanruf aus der internationalen Raumstation ISS ist etwas ganz Besonderes – erst recht, wenn er aus Versehen bei der falschen Person landet.

«Kein Scherzanruf»: Tim Peake vor dem Start zur ISS in Baikonur, Kasachstan. (15. Dezember 2015)
«Kein Scherzanruf»: Tim Peake vor dem Start zur ISS in Baikonur, Kasachstan. (15. Dezember 2015)
Dmitry Lovetsky, Keystone

Der Brite Tim Peake, derzeit auf dem Aussenposten der Menschheit im Dienst, entschuldigte sich in der Nacht auf Freitag per Twitter bei «der Frau, die ich gerade aus Versehen angerufen habe». Er habe sie mit «Hallo, ist das der Planet Erde?» begrüsst. Die Angerufene muss ziemlich verwirrt gewesen sein.

«Kein Scherzanruf... nur eine falsche Nummer!», erklärte der 43-Jährige. Peake feiert Weihnachten mit fünf Kollegen in rund 400 Kilometer Höhe. Er ist der erste Brite in dem Weltraum-Labor.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch