Im Krieg das Bein verloren: Dieses Tanzvideo geht viral

Der fünfjährige Ahmad wurde durch ein Gefecht zwischen Taliban und Militär verwundet. Jetzt tanzt er mit einer Prothese – und bewegt die Internetgemeinde.

Er verlor sein Bein, als auf ihn geschossen wurde: Der afghanische Junge Ahmad. Video: Mulkara Rahimi/ICRC Afghanistan via Storyful

Erst acht Monte alt war Ahmad, als er in Afghanistan in einen Schusswechsel zwischen Taliban und Regierungstruppen geriet. Der Junge wurde schwer verletzt und ihm musste das Bein amputiert werden.

Heute kann der Fünfjährige mit einer Prothese wieder unabhängig gehen. Und tanzen, wie dieses Video zeigt, das derzeit die Internetgemeinde bewegt.

Damit die Prothese mit seinem Wachstum mithält, wird sie regelmässig ausgewechselt. Das ist bereits seine vierte Prothese. Viele Kinder werden Opfer des Krieges zwischen den Taliban und Regierungstruppen.

red

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt