Zum Hauptinhalt springen

IS-Krieger auf dem Weg nach Europa?

Grosstmögliche Sicherheit ist gefragt: Polizei vor dem Stade de France in Saint-Denis.
Nach den Anschlägen in Paris und Brüssel haben die französischen Behörden mehrmals Notfalleinsätze bei EM-Terroranschlägen geübt: Polizisten gehen bei einer Übung in Bordeaux hinter einem Baum in Deckung. (4. April 2016)
Bitterer Ernst: In der Ukraine wird am 21. Mai ein junger Franzose festgenommen, der Anschläge auf die EM geplant haben soll. (6. Juni 2016)
1 / 5

Fastfood-Kette und Shoppingzentrum im Fokus

Alarmstufe 3 von 4

SDA/nag