Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kenias Kampf gegen die Wilderer

Illegale Jagd in Kenia: Wildhüter des Kenya Wildlife Service entdecken im Urwald beim Mount Kenya zwei tote Elefanten, die Wilderern zum Opfer gefallen sind. (21. Oktober 2013)
Kein schöner Anblick: Den beiden Elefanten wurden die Stosszähne abgehackt. (21. Oktober 2013)
Auf Safari: Ein Wildhüter sucht mit seinem Feldstecher nach Spitzmaulnashörnern im Maasai-Mara-Nationalpark in Kenia. (24. Februar 2013)
1 / 18

Wildern als Einkommensquelle

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin