Zum Hauptinhalt springen

Kurzentrum musste nach Brand evakuiert werden

Nach einem Saunabrand musste am Freitag die Wellnessanlage SoleUno in Rheinfelden evakuiert werden. Fünf Menschen wurden leicht verletzt.

Feuerwehr-Korps aus der Region sind anwesend. (15. Juni 2012)
Feuerwehr-Korps aus der Region sind anwesend. (15. Juni 2012)
Marco Pasquinelli, Leserreporter
Viele Einsatzkräfte sind vor Ort.
Viele Einsatzkräfte sind vor Ort.
Marco Pasquinelli, Leserreporter
Das Gebiet um die Therme ist weiträumig abgesperrt.
Das Gebiet um die Therme ist weiträumig abgesperrt.
Marco Pasquinelli, Leserreporter
1 / 3

In der Wellnessanlage SoleUno im aargauischen Rheinfelden brach heute Nachmittag Feuer aus, wie die Kantonspolizei Aargau gegenüber Redaktion Tamedia bestätigt. Mehrere Feuerwehrautos standen im Einsatz. Alle Besucher der Anlage mussten evakuiert werden. «Sie wurden anschliessend betreut», sagt Roland Pfister, Mediensprecher von der Kapo Aargau.

Beim Brand wurden fünf Personen leicht verletzt. Nach den neusten Erkenntnissen brach das Feuer in einer Sauna aus. Ein Leserreporter schildert gegenüber Redaktion Tamedia die Situation vor Ort: «Der beissende Rauch hüllt mittlerweile die ganze Umgebung bis zur Rehaklinik ein.» Der Wellnessbereich SoleUno ist Bestandteil des Kurzentrums Salinas.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch