Zum Hauptinhalt springen

Mädchen auf Fussgängerstreifen angefahren

Ein elfjähriges Mädchen ist in Eschlikon TG auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Spurensuche: Die Thurgauer Polizei am Unfallort in Eschlikon.
Spurensuche: Die Thurgauer Polizei am Unfallort in Eschlikon.
Markus Heinzer, newspictures

Laut Angaben der Thurgauer Kantonspolizei musste das Kind mit einem Rega-Helikopter in ein Spital geflogen werden. Am Steuer des Unfallautos sass ein 43-jähriger Autofahrer. Warum er das Mädchen nicht gesehen hatte, ist Gegenstand von Ermittlungen. Die Strasse, auf der der Unfall verursachte worden war, musste vorübergehend gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Zur Klärung der Unfallursache sucht die Kantonspolizei Zeugen.

SDA/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch