Mann stirbt unter eigenem Traktor

Im Kanton Solothurn hat ein 62-jähriger die Kontrolle über seinen Traktor verloren – mit fatalen Folgen.

Bei Holzarbeiten verunglückt: Ein Mann geriet in Stüsslingen unter den eigenen Traktor. Bild: Kantonspolizei Solothurn

Bei Holzarbeiten verunglückt: Ein Mann geriet in Stüsslingen unter den eigenen Traktor. Bild: Kantonspolizei Solothurn

Ein Landwirt ist am Montag bei Holzarbeiten in Stüsslingen SO ums Leben gekommen. Gemäss ersten Erkenntnissen verlor der 62-Jährige auf einer steil abfallenden Wiese neben einem Waldrand die Kontrolle über das Fahrzeug, das sich in der Folge mehrmals überschlug und den Lenker unter sich begrub. Ein Wanderer entdeckte den Verunfallten um 14.45 Uhr eingeklemmt unter dem Traktor, wie die Kantonspolizei Solothurn am Montagabend mitteilte.

Trotz des folgenden Rettungseinsatzes der Feuerwehren Lostorf-Stüsslingen Rohr und Schönenwerd sowie eines Ambulanzteams und eines Rettungshelikopters der Alpine Air Ambulance kam für den Mann jede Hilfe zu spät, er hatte sich tödliche Verletzungen zugezogen. Nebst der Polizei waren auch ein Care Team und die Staatsanwaltschaft Solothurn vor Ort. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde umgehend eine Untersuchung eingeleitet.

nlu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt