Zum Hauptinhalt springen

Massenkollision auf der A6 - Autobahn gesperrt

Heute morgen ereignete sich im Kanton Bern ein Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen. Die A6 ist seit mehreren Stunden gesperrt.

Heute um 7 Uhr kam es auf der A6 Thun – Bern zwischen Kiesen und Rubigen zu einem Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen, wie Viasuisse mitteilt. Wegen der Kollision ist die Autobahn seit rund drei Stunden gesperrt, wie lange die Sperrung noch dauert, ist derzeit unbekannt. Die Bergungsarbeiten sind im Gange. Der Verkehr wird über die Kantonsstrasse umgeleitet.

Durch die Sperrung kommt es auf der A6 zwischen Thun-Süd und Kiesen zu mehreren Kilometern Rückstau, derzeit beträgt der Zeitverlust eine Stunde. Auf der Hauptstrasse zwischen Steffisburg und Rubigen stehen die Automobilisten rund 45 Minuten im Stau.

pd/ima

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch