Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mehr als 100 Bergsteiger nach Erdbeben von Gipfel gerettet

Flucht: Touristen entfernen sich vom Mount Kinabalu, wo es am 5. Juni  zu einem Erdbeben der Stärke 5,9 gekommen ist.
Staubwolke über dem bei Bergsteigern beliebten Kinabalu.
Ein an der Rettungsaktion beteiligter malaysischer Soldat legt eine kurze Pause ein.
1 / 4

Beschädigte Strassen, Schulen und Spitäler

SDA/kko