Zum Hauptinhalt springen

Meteor stürzt vor Australien ins Meer

Vor der Ostküste Australiens soll ein «riesiger» Meteor ins Meer gestürzt sein. Anwohner berichteten von einem hellen Blitz. Die Forschungsagentur Geosciences Australia bestätigte ein Beben, das nicht von einem Erdbeben ausgelöst wurde.

Augenzeugen berichten ähnliche Beobachtungen wie bei einem erwiesenen Meteoriteneinschlag in Russland vor ungefähr drei Jahren.
Augenzeugen berichten ähnliche Beobachtungen wie bei einem erwiesenen Meteoriteneinschlag in Russland vor ungefähr drei Jahren.
Keystone

Ein helles Licht, ein lauter Knall, bebende Häuser: Anwohner in Gladstone, einer Stadt an der Ostküste Australiens, vermuten, am Montagabend Zeugen eines Meteoreinschlags geworden zu sein.

Druckwelle gespürt

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.