Zum Hauptinhalt springen

Mit Mini-Kamera PIN-Code ausspioniert

Kriminelle haben an einem Geldautomaten in Brugg eine Minikamera montiert, um die Eingabe des PIN-Codes der Bankkunden aufzunehmen.

Vorsicht ist gefragt: Ein Geldautomat in der Schweiz.
Vorsicht ist gefragt: Ein Geldautomat in der Schweiz.
Keystone

Beim Vorfall handelte sich dabei offenbar um Taschendiebe, die das Portemonnaie der Bancomat-Kunden stehlen wollten. Die Kriminellen gelangten bei ihrer Aktion allerdings nicht ans Ziel. Der Polizei seien bisher keine Geschädigten bekannt, heisst es in einer Mitteilung vom Samstag. Trotzdem warnt die Polizei die Bevölkerung.

Die Minikameras seien für die Bankkunden kaum ersichtlich. Bei der Eingabe des PIN-Codes am Automat genüge es, mit der Hand die Zahleneingabe abzudecken. Die Kantonspolizei Aargau war am Donnerstag auf die Mini-Kamera aufmerksam gemacht worden. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Betrüger in der Nähe der Bank aufhielten.

SDA/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch