Zum Hauptinhalt springen

Muss nun auch der Hund in die Ebola-Quarantäne?

Die Polizei muss Demonstranten zurückhalten: Der Hund Excalibur wird von den Behörden in einem Van abtransportiert. (8. Oktober 2014)
Excalibur auf dem Balkon seines Zuhauses: Seine Besitzerin liegt als erste Ebola-Patientin Europas in einem Madrider Spital. (8. Oktober 2014)
Dutzende Demonstranten hatten sich vor dem Wohnhaus versammelt. (8. Oktober 2014)
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.