Zum Hauptinhalt springen

Python verschlingt Känguru auf Golfplatz

Eine Golfpartie in Australien nahm für die Spieler eine aufregende Wendung, als ihnen eine Riesenschlange den Weg versperrte.

Robert Willemse war am 17. Loch des Golfplatzes Paradise Palms in Cairns angekommen, als er plötzlich mitbekam, wie eine vier Meter lange Python ein kleines Känguru verschlang. «Es gelang ihr tatsächlich, es ganz zu schlucken und dann schlängelte sie sich in den Busch davon, wahrscheinlich um ihre ziemlich grosse Mahlzeit zu verdauen», sagte er.

Auf dem Golfplatz in Nord-Queensland sei es üblich, ab und an ein Wallaby zu entdecken, die wie kleine Kängurus aussehen – eine Riesen-Python hingegen ganz und gar nicht. Willemse ging davon aus, dass sich die Schlange von einem Baum aus auf das Beuteltier fallen gelassen haben musste, um es zu erwischen.

AFP/chi

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch