Zum Hauptinhalt springen

Räuber überfallen ein bei Schweizern beliebtes Casino

Die Täter betreten die Spielhalle maskiert aber unbewaffnet. Ihre Beute besteht laut Polizei aus einem vierstelligen Euro-Betrag.

Die Täter sind noch auf der Flucht: Eingang des Casinos in Lottstetten. (Bild: gamesundbusiness.de)
Die Täter sind noch auf der Flucht: Eingang des Casinos in Lottstetten. (Bild: gamesundbusiness.de)

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf heute das Spielcasino in der weitgehend von Schweizer Gebiet umschlossenen deutschen Gemeinde Lottstetten überfallen. Dabei machten sie Beute in Höhe von mehreren tausend Euro.

Gemäss Polizeiangaben waren die beiden Täter zwar maskiert, aber unbewaffnet.Sie drängten beim Schliessen des Casinos kurz nach 00.30 Uhr die beiden Angestellten zurück in die Räume.

Die Täter bedrohten die Angestellten und nahmen ihnen die Mobiltelefone ab. Danach raubten sie aus dem Tresor einen vierstelligen Bargeldbetrag. Nach der Tat flüchteten die beiden Männer in unbekannte Richtung. Die Angestellten wurden nicht verletzt.

SDA/nag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch