Zum Hauptinhalt springen

Schnellzug rammt Bagger – 16 Verletzte

Beim Zusammenstoss eines Hochgeschwindigkeitszug mit einer Baumaschine sind in Schweden 16 Menschen verletzt worden – einer davon schwer.

Ein Schwerverletzter: Der Zug war mit 250 Passagieren an Bord unterwegs.
Ein Schwerverletzter: Der Zug war mit 250 Passagieren an Bord unterwegs.
Keystone

Der Hochgeschwindigkeitszug X2000 war gestern auf der Strecke von Stockholm nach Malmö aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Baggerlader kollidiert.

Das meldet die Nachrichtenagentur TT unter Berufung auf die Polizei. Drei Zugwaggons wurden beschädigt. Der Zug war mit rund 250 Passagieren an Bord unterwegs, als sich der Unfall bei Kimstad im Osten des Landes ereignete. Auf dem Streckenabschnitt wird laut Polizei gebaut.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch