Zum Hauptinhalt springen

Schwerer Unfall in Tunnel im Thurgau

Im Rinderweid-Tunnel bei Arbon krachten ein Lastwagen, ein Lieferwagen und ein Auto ineinander. Eine Person kam ums Leben. Der Streckenabschnitt ist auf unbestimmte Zeit gesperrt.

Die Wucht des Aufpralls war so gross, dass ein Stück des Autos weggerissen wurde: Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen bei Arbon.
Die Wucht des Aufpralls war so gross, dass ein Stück des Autos weggerissen wurde: Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen bei Arbon.
Marcel Forster, Newspictures

Der Unfall ereignete sich morgens um 6.15 Uhr auf der Autostrasse zwischen Arbon-Süd und Autobahndreieck Verzweigung Wiederhorn, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Thurgau mitteilte. Am Unfall waren ein Lastwagen, ein Lieferwagen und ein Auto beteiligt. Was genau geschah, konnte der Sprecher noch nicht sagen. Eine Person kam ums Leben, drei weitere wurden schwer verletzt. Der Streckenabschnitt bleibt auf unbestimmte Zeit gesperrt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch