Zum Hauptinhalt springen

Spanier knacken «El Gordo»

Im traditionellen spanischen Vorweihnachtslotto haben Loskäufer einen dicken Betrag gewonnen. Insgesamt lagen im grössten Jackpot der Welt 2,3 Milliarden Euro.

Sie haben «den Dicken» gewonnen: Die gemeinsamen Besitzer von Los 79250.
Sie haben «den Dicken» gewonnen: Die gemeinsamen Besitzer von Los 79250.

Bei der spanischen Weihnachtslotterie «Sorteo de Navidad» haben sich am Mittwoch Besitzer eines Lottoscheins mit der Zahlenfolge 79250 über den Gewinn von 300'000 Euro freuen dürfen. Der Ziehung der Gewinnnummern für den «El Gordo» (der Dicke) genannten Hauptgewinn fieberten zahlreiche Spanier vor ihren Fernsehern und Radios entgegen. Insgesamt befinden sich rund 2,3 Milliarden Euro im Jackpot.

Die «Sorteo de Navidad» ist in Spanien das wohl grösste Ereignis der Vorweihnachtszeit. So gut wie jeder Spanier ist an einem Los beteiligt. Die fünfstelligen Gewinnnummern werden in einem komplizierten Verfahren in einer rund dreistündigen Prozedur gezogen. Waisenkinder singen die Gewinnzahlen vor.

Ganze Dörfer oder Firmenbelegschaften schliessen sich in der Hoffnung auf «El Gordo» zu Tippgemeinschaften zusammen, um sich eines der teuren Lose leisten zu können. Bei der Weihnachtslotterie werden auch Tausende kleinere Preise vergeben. Der am häufigsten erzielte Gewinn beträgt 100 Euro. Die meisten Tipper kaufen einen Zehntel-Lottoschein für 20 Euro.

dapd/oku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch