Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

UBS kauft ehemalige Diktatorenvilla

Das frühere Luxusanwesen von Mobutu, dem ehemaligen Diktator des Kongo, hat den Besitzer gewechselt.
Einzige Bieterin war die UBS, welche das Luxusanwesen für etwas mehr als 6 Millionen Franken ersteigerte.
Mobutu, wegen seiner oft getragenen Leopardenmütze auch der «Leopardenmann» genannt, traf sich im März 1987 mit dem damaligen Bundesrat Pierre Aubert in Bern.
1 / 5

SDA/nag