Zum Hauptinhalt springen

Vier Motorradfahrer sterben bei schwerem Unfall

Im deutschen Thüringen hat sich ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. Ein Kleinlaster erfasste Töfffahrer, die Schutz vor dem Regen suchten.

Der Unfall ereignete sich auf der A9 in Thüringen. (30. August 2019) Bild: Bodo Schackow/DPA/Keystone
Der Unfall ereignete sich auf der A9 in Thüringen. (30. August 2019) Bild: Bodo Schackow/DPA/Keystone

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 9 im deutschen Bundesland Thüringen sind am Freitag vier Motorradfahrer ums Leben gekommen. Sie wurden zwischen Bad Lobstein und Schleiz von einem Kleinlaster erfasst, wie die Polizei mitteilte.

Die vier Motorradfahrer, die auf drei Maschinen unterwegs waren, hatten Schutz unter einer Autobahnbrücke gesucht, nachdem Starkregen eingesetzt hatte. Der Kleintransporter kam von der Fahrbahn ab und erfasste die Gruppe. Die drei Insassen des Autos wurden verletzt.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch