Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir hatten sehr, sehr viel Glück»

«Es waren vier Flugzeuge, und wir hatten Spieler in dreien davon»: Sportchef Adil Kizil schildert die Rückreise. Screenshot: Aftonbladet Online.

«Mögen sie in Frieden ruhen»

SDA