Zum Hauptinhalt springen

Wo liegt Iowa, liebes ZDF?

Donald Trump beglückwünscht den falschen Bundesstaat, und das ZDF ortet Iowa in Colorado: Diese Geografiepatzer erheiterten das Wochenende.

sho
«Iowa gesagt / Colorado gezeigt»: ZDF-Moderator Claus Klebers kleiner Patzer beim «heute journal» am Sonntagabend. Foto: Claus Kleber via Twitter
«Iowa gesagt / Colorado gezeigt»: ZDF-Moderator Claus Klebers kleiner Patzer beim «heute journal» am Sonntagabend. Foto: Claus Kleber via Twitter

Wie sich das für den amtierenden Präsidenten gehört, gratulierte auch Donald Trump dem Superbowl-Siegerteam persönlich, welches die San Francisco 49ers am Sonntagabend (Ortszeit) überraschend geschlagen hatte. «Herzliche Gratulation den Kansas City Chiefs für ein grossartiges Spiel, ein fantastisches Comeback unter immensem Druck», schrieb der 73-Jährige auf Twitter. So weit, so gut.

Was danach folgte, sorgte im Netz jedoch für Häme und Spott. «Ihr habt den grossartigen Bundesstaat Kansas und, genau genommen, die ganze USA so gut vertreten. Unser Land ist stolz auf euch!»

Nun liegt Kansas City mit besagter Football-Mannschaft jedoch nicht im Bundesstaat Kansas, sondern im Westen von Missouri. Auch wenn Trump seinen Tweet wenige Minuten nach Veröffentlichung korrigierte – die Twitter-Gemeinschaft war schneller und hielt ihm sein Malheur in den Antworten gleich mehrmals unter die Nase. «Entscheide dich: Bist du jetzt stolz auf Kansas oder Missouri?», schreibt einer, den Screenshot des alten Tweets angehängt. Oder: «Die lernen wohl keine Geografie an diesen Schulen für reiche Kinder.»

Ein Bewohner aus Kansas zeigte sich trotz allem solidarisch mit Trump: «Herr Präsident, es spielt keine Rolle, welchen Bundesstaat Sie meinten, wir hier in Kansas City sind alle Mitglieder des Chiefs-Königreichs. Sowohl Kansas als auch Missouri sind stolz auf ihre Chiefs!!» Ein anderer verteidigte den Twitter-Post mit Verweis auf den Namensvetter im Bundesstaat Kansas: «Keine Sorge, es gibt ein Kansas City in Missouri und ein Kansas City in Kansas.»

Es gibt tatsächlich ein Kansas City in Missouri und eines in Kansas. Die beiden Städte liegen nur rund 5 Kilometer voneinander entfernt. Trotz der Namensgleichheit und der Nähe zueinander handelt es sich um zwei eigenständige Städte, welche allerdings zusammen das Zentrum der Metropolregion Kansas City bilden.

Das ZDF ortet Iowa in Colorado

Probleme mit der US-Geografie hatte auch das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF). Dort war das Thema jedoch nicht die Superbowl, sondern die Vorwahlen der Präsidentschaftskandidaten in Iowa. Der Bundesstaat wurde vom Team des ZDF-«heute journal» auf der Karte kurzerhand dort situiert, wo eigentlich Colorado ist. Die beiden Bundesstaaten liegen aber rund 500 Kilometer auseinander.

Moderator Claus Kleber korrigierte den Fehler zum Sendeschluss jedoch wieder mit den Worten: «Wir haben einen Riesenklops gelandet vorhin. Wir haben den Bundesstaat Iowa dort gezeigt, wo der Bundesstaat Colorado tatsächlich ist.» Im Anschluss äusserte sich Kleber auf Twitter nochmals peinlich berührt zu Wort: «Iowa gesagt / Colorado gezeigt. Und nix gemerkt. Das Bild wird mal mein Grabstein. :-(»

Karte: Google

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch