Zehn Verletzte bei schwerem Unfall mit Militärfahrzeug

Im Kanton Schwyz hat sich ein Armeetransporter überschlagen. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt.

Der verunfallte Duro in Schwyz: Eine Augenzeugin berichtet. Video: Tamedia/20min

Um 11 Uhr hörten die Angestellten im Restaurant Alpina an der Schlagstrasse in Schwyz einen lauten Knall: Dort hat sich ein schwerer Duro-Transporter der Armee überschlagen und liegt jetzt auf dem Dach. Laut ersten Angaben der Polizei ist auch ein Helikopter am Unfallort.

Verletzte Soldaten liegen in Wiese

Im Wiesland kümmern sich Rettungskräfte um verletzte Soldaten, schreibt die Zeitung «Der Bote». Es gebe mittelschwere und leichte Verletzungen. Die restlichen Angehörigen des Militärs stünden unter Schock. Sie seien zur psychologischen Betreuung ins Verkehrsamt gebracht worden.

Die Kantonspolizei bestätigte auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda die Meldung des «Boten». Es seien mehrere Ambulanzen sowie ein Helikopter im Einsatz, sagte der Polizeisprecher. Der Einsatz dauere noch an.

Gemäss des «Boten» war das verunfallte Fahrzeug in einem Konvoi unterwegs und hatte sich überschlagen. Ein Foto zeigt einen auf dem Dach liegenden Duro, ein geländegängiges Militärfahrzeug.

Übernommen von 20 Minuten, bearbeitet durch berneroberlaender.ch/Newsnetz. Mit Material der sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt