Zwei Tote bei Flugzeug-Crash in Süddeutschland

In Baden Württemberg sind zwei Kleinflugzeuge zusammengestossen. Ein Pilot und ein Passagier sind ums Leben gekommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Beim Zusammenstoss zweier Kleinflugzeuge in Baden-Württemberg sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Ultraleichtflugzeug und ein Sportflugzeug seien bei Schwäbisch Hall kollidiert, teilte die Polizei am Sonntagabend mit.

Bei den Toten handelt es sich demnach um den Piloten des Ultraleichtflugzeugs sowie um einen Insassen des Sportflugzeugs. Ob sich noch weitere Menschen an Bord befanden, war zunächst unklar.

Ersten Erkenntnissen zufolge befanden sich beide Maschinen auf dem Landeanflug auf den Adolf Würth Airport in Schwäbisch Hall. Zahlreiche Rettungskräfte seien an der Unglücksstelle eingetroffen, teilte die Polizei mit. Der Einsatz dauerte demnach am Abend an und gestaltete sich schwierig. (chk/sda)

Erstellt: 16.04.2018, 03:38 Uhr

Blogs

Von Kopf bis Fuss Die Schönheit zum Schlucken boomt

Beruf + Berufung «9 to 9» statt «9 to 5»

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Kultur für Kleine: In Dresden öffnet die erste Kinderbiennale in Europa. Anders als sonst im Museum, kann und darf hier selbst gestaltet und mitgemacht werden. (21. September 2018)
(Bild: Sebastian Kahnert/dpa) Mehr...