Zum Hauptinhalt springen

Video zeigt Massenschlägerei von Flüchtlingen

In einer deutschen Flüchtlingsunterkunft eskalierte vor einer Woche ein Streit unter Flüchtlingen. Ein Video zeigt offenbar die Schlägerei.

Neues Video aufgetaucht: Zeigen diese Amateuraufnahmen die Massenschlägerei in Calden? (Video: HNA Online)

Bei einer Schlägerei in einer Flüchtlingsunterkunft im deutschen Kassel gab es 14 Verletzte. Der Vorfall ereignete sich vor gut einer Woche auf einem ehemaligen Gelände des Flughafens Kassel-Calden, wo in Zelten und Containern etwa 2000 Asylbewerber untergebracht sind. Auslöser für den Konflikt war der Polizei zufolge ein Streit zwischen einem Jugendlichen und einem etwa 80-jährigen Flüchtling wegen Vordrängelns an der Essensausgabe am Sonntagmittag. Nach einem Wortgefecht habe der Heranwachsende dem Senior ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei mit.

Im Laufe des Tages kochte der Konflikt immer wieder hoch, gut hundert Flüchtlinge seien zunächst involviert gewesen. Sie schlugen den Angaben zufolge zum Teil mit Gegenständen aufeinander ein, wodurch acht Flüchtlinge verletzt worden seien. Mehrere mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

370 Flüchtlinge involviert

Nach einer erneuten Eskalation trennte die Polizei zwei Gruppen von einmal 300 und einmal 70 Flüchtlingen und verhinderte so eine neue Schlägerei. Bei diesem Einsatz seien drei Flüchtlinge und drei Polizisten durch Tränengas verletzt worden, das aus der grösseren der beiden Gruppen versprüht worden sei. Damit wurden insgesamt 14 Menschen verletzt.

Nun ist ein Video aufgetaucht, welches die Massenschlägerei im Asylheim zeigen soll.

AFP/lko

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch