Zum Hauptinhalt springen

Verein Freunde des RellerliPläne für eine neue Bahn nehmen Form an

Der Verein Freunde des Rellerli in Schönried ist zuversichtlich, dass eine neue Bahn mit direkterer Linienführung zwischen der bestehenden Tal- und der bestehenden Bergstation realisiert werden kann.

Die ehemalige Rellerlibahn mit Baujahr 1981 ist Geschichte. Die Pläne für eine neue Bahn leben beim Verein Freunde des Rellerli aber weiter.
Die ehemalige Rellerlibahn mit Baujahr 1981 ist Geschichte. Die Pläne für eine neue Bahn leben beim Verein Freunde des Rellerli aber weiter.
Foto: Svend Peternell

«Das Plangenehmigungsverfahren für die neue Rellerlibahn ist gestartet!» Das vermeldet der Verein Freunde des Rellerli auf seiner Website (www.reller.li) mit dessen Verwaltungsratspräsident Heinz Welten. Dieser hatte vor zwei Jahren eine moderatere tonale Linie gegenüber seinem Vorgänger Max Baur angekündigt.

Nicht abgewichen wird aber von den Plänen, der nicht mehr betriebenen alten Rellerlibahn aus dem Jahr 1981 zu einem Revival zu verhelfen. Erstmals ist es dem rund 1100 Mitglieder zählenden Verein gelungen, mit der Mountain View AG als Besitzerin von Tal- und Bergstation in Kontakt zu treten und erste Gespräche zu führen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.