Rahmenabkommen: SP freut sich, FDP ist enttäuscht

Der Bundesrat wird das Rahmenabkommen noch nicht unterzeichnen. Er gab am Freitag bekannt, dass er mit der EU noch einige Punkte klären möchte. Dazu gehören die flankierenden Massnahmen zum Lohnschutz und die Regulierung der Staatshilfen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt