Zum Hauptinhalt springen

Gesamtsieg an Zwahlen

Beim Massenstartrennen, dem Schlusslauf der Cross-Country Events Kandersteg, setzten sich Urs Graf und Jenny Adler Zwahlen durch. Die Gesamtwertung der Nachlanglaufserie gewannen Roland Zwahlen und Susi Meinen.

Gegen 100 Teilnehmer haben den Schlusslauf des Kandersteger Cross Country Events absolviert. Der dritte Wettkampf der Nachtskilanglaufserie wurde mit einem Massenstartlauf in der freien Technik ausgetragen. Den Sieg bei den Männern machten in einem packenden Duell der Routinier Urs Graf aus Aeschi und der frühere Spitzenbiathlet Roland Zwahlen unter einander aus. «Wir haben die Führungsarbeit aufgeteilt. Erst drei hundert Meter vor dem Ziel habe ich mich von Roland absetzen können», sagte Graf zu seinem hart erkämpften Sieg. Dem Zweiten des Kandersteger Volkslaufs, Roland Zwahlen, war der Sieg in der Gesamtwertung jedoch nicht mehr zu nehmen. Adler eine Klasse für sich Zwahlens Ehefrau, die aus Thüringen stammende fünffache Biathlon-Junioren-Weltmeisterin Jenny Adler (26), war mitten unter den Männern eine Klasse für sich. Auf den zweiten Platz kam die grosse «alte Dame» des Berner Langlaufsports, Brigitte Witschi. Mit dem dritten Rang war der Boltiger BOSV-Kader-Nachwuchsläuferin Susi Meinen der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Peter Russenberger Ranglistenauszüge: Männer (10 km): 1. Urs Graf (Aeschi) 24:58,0. 2. Roland Zwahlen (Uttigen) 25:01,2. 3. Reto Hammer (Zweisimmen) 26:12,6. 4. Patrik Inniger (Adelboden) 26:12,7. 5. David Gafner (Oberwil) 26:41,2. – Gesamtwertung: 1. Zwahlen 38. 2. P. Inniger 33. 3. Graf 29. 4. Ogi 26. 5. D. Gafner 26. – Masters (10 km): 1. Lori Brunner (Unterseen) 25:35,1. 2. André Jungen (Adelboden) 25:56,3. 3. Toni Dinkel (Bern) 26:24,2. 4. Beat Bieri (Zweisimmen) 27:08,4. 5. Martin von Känel (Reichenbach) 27:42,5. – Gesamtwertung: 1. Bieri 54. 2. Habegger 50. 3. Heimann 48. 4. Gerber 47. 5. Dinkel 41. – Knaben U 16 (3 km): 1. Simon Hammer (Zweisimmen) 8:43,2. 2. Sebastian Graf (Lenk i.S.) 8:51,2. 3. Micha Gafner (Oberwil) 8:59,0. 4. Simon Beetschen (Lenk i.S.) 9:12,5. 5. Marco Tritten (Lenk i.S.) 9:23,5. – Gesamtwertung: 1. Hammer 27. 2. Graf 25. 3. Gafner 23. 4. Beetschen 21. 5. Tritten 19. – U12 (3 km): 1. Stefan Christeler (Lenk) 11:04,8. 2. Nicolas Müller (Thun) 11:24,5. 3. Matthias von Känel (Scharnachtal) 12:03,7. 4. Jonathan Gafner (Oberwil) 12:12,9. 5. Lars Kiener (Steffisburg) 12:31,3. – Gesamtwertung: 1. Christeler 20. 2. Müller 18. 3. von Känel 16. 4. Gafner 10. 5. Blatti 9. . Frauen (5 km): 1. Jenny Adler Zwahlen (Uttigen) 13:43,4. 2. Brigitte Witschi (Steffisburg) 14:22,0. 3. Susi Meinen (Boltigen) 14:42,2. 4. Brigitte Dänzer-Stoller (Kandergrund) 15:27,2. 5. Irene Dietrich (Niederwangen) 16:15,5. – Gesamtwertung: 1. Meinen 17. 2. Witschi 16. 3. Adler Zwahlen 15. 4. Dietrich 11. 5. Stoller-Dänzer 10. – Mädchen U16 (3 km): 1. Cindy Schmid (Lenk) 10:16,5. 2. Laura Willen (Frutigen) 10:19,4. 3. Manuela Bieri (Zweisimmen) 10:22,3. 4. Ann-Sophie Graf (Steffisburg) 10:50,7. 5. Jasmin Gafner (Oberwil) 11:14,8. – Gesamtwertung: 1. Schmid 22. 2. Bieri 21. 3. Willen 20. 4. J. Gafner 16. 5. N. Gafner 12. – U12 (3 km: 1. Muriel Graf (Steffisburg) 11:45,1. 2. Katja Bieri (Zweisimmen) 11:50,4. 3. Carina Tschumi (Thierachern) 11:57,0. 4. Katja Pieren (Adelboden) 12:12,5. 5. Melanie Eschler (Boltigen) 12:14,3. - Gesamtwertung: 1. Bieri 14. 2. Graf 13. 3. Tschumi 12. 4. Eschler 8. 5. Niedhart 6. • www.cce-kandersteg.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch