Zum Hauptinhalt springen

Überall etwas anders

Grosshöchstetten: Alle Geschäfte bis 100000 Franken liegen in der Kompetenz des Gemeinderates. Bis 200000 ebenfalls, hier ist aber das fakultative Referendum möglich. Von 200000 bis zu 1 Million Franken bestimmt die Gemeindeversammlung, über grössere Beträge das Stimmvolk an der Urne. Biglen: Der Gemeinderat entscheidet über sämtliche Ausgaben von bis zu 200000 Franken. Über grössere Beträge befindet die Gemeindeversammlung. Münsingen:Der Gemeinderat kann über Grundstückgeschäfte bis zu einer Million Franken entscheiden. Höhere Beiträge an der Urne.lfc>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch