Zum Hauptinhalt springen

1000e litten mit Stüdle

Als C-Junior des FC Dürrenast gelang es mir einmal, die Aufmerksamkeit der Fans im altehrwürdigen Wankdorfstadion auf mich zu ziehen. Wir Grünschnäbel durften damals in einem Vorspiel der Schweizer Nati gegen YB auflaufen. In den Schlussminuten ertönte aus den paar 1000 Kehlen leider nicht begeisterter Torjubel, sondern ein mitfühlendes Uaahhh! Ich war bei einem Abwehrversuch mit gespreizten Beinen voll in den Pfosten geknallt und blieb mit Schmerzen – dort wo’s dem Bub am meisten weh tut – liegen. Mein WM-Tipp:Kamerun. Weil an fast allen WM’s immer ein Team des austragenden Kontinents gewonnen hat – und weil mich die Spielweise der Landsleute von FC-Thun-Legende Deumi begeistert.Bruno Stüdle>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch