Zum Hauptinhalt springen

Dürrenmatts Witwe ist tot

KulturCharlotte Kerr, die zweite Ehefrau des Schrift-

Die deutsche Schauspielerin und Regisseurin Charlotte Kerr ist am 28.Dezember in einem Berner Spital verstorben. Kerr wurde bekannt als zweite Ehefrau von Friedrich Dürrenmatt, den sie 1984 geheiratet hatte. Nach dessen Tod war sie die treibende Kraft hinter dem prestigeträchtigen, von Mario Botta entworfenen Centre Dürrenmatt in Neuenburg. Mehrere Klagen gegen Freunde und Weggefährten Dürrenmatts, darunter Hugo Loetscher, brachten ihr den Ruf einer streitbaren Gralshüterin ein. sda >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch