Zum Hauptinhalt springen

Luginbühl Tagesbester

Säm Luginbühl war der Schnellste am Schneesporttag der Schulen von Aeschi im Skigebiet der Aeschiallmend.

Die Schülerinnen und Schüler massen sich auf drei ausgezeichnet präparierten Strecken in den Disziplinen Ski und Snowboard. Viele glückliche Kinder und Jugendliche durften am Nachmittag beim Schulhaus Aeschiried ihre Medaillen in Empfang nehmen. Tagesbestzeit fuhr der Neuntklässler Säm Luginbühl. Alle rund 220 Schülerinnen und Schüler, vom Kindergarten bis zur 9. Klasse, beteiligten sich am Schneesporttag . Ohne nennenswerte Unfälle wurde dieser Schneesporttag am Nachmittag im Beisein vieler Eltern mit der Rangverkündigung beendet.pd Auszug aus der Rangliste Ski 7.-9 Kl. Knaben: 1. Säm Luginbühl. 2. Marc Zurbriggen. 3. Yannick Riesen; Mädchen:1. Mirjam Christen. 2. Samira Stalder. 3. Jeannine Megert. Snowboard 7.-9. Kl.: 1.Damian Bürki. 2. Michel Bürgin. 3. Sabrina Kübler. Ski 5./6. Kl. Knaben: 1. Björn Inniger 2. Lukas Müller 3. Tim Suter. Mädchen: 1. Chantal Schmid. 2. Jennifer Gurtner. 3. Valerie Colijn. Ski 3./4. Kl. Knaben: 1. Michael Heymann. 2. Yannick Rohrer. 3. Eggenschwiler Simon. Mädchen: 1. Sarina von Känel. 2. Sandra Müller. 3. Anna-Lea Schüpbac.h Snowboard 1.- 6. Kl.: 1. Manuel Schüpbach. 2. Rafaela Zurbriggen. 3. Seraphin Bunke. Ski 1./2. Kl. Knaben: 1. Lars Kämpf. 2. Andri von Känel. 3. Marcel Wäfler. Mädchen: 1. Andrea Müller. 2. Annika Germann. 3. Nina Fuhrer. Ski KG: 1. Andri Klopfenstein 2. Enrico Siegenthaler 3. Andrin Weibel. •www.schulen-aeschi.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch