Zum Hauptinhalt springen

Müller, der dritte Lenker

An den Schweizer Curlingmeisterschaften in Bern fehlen die Titelverteidiger Basel Regio (Markus Eggler) und Davos (Mirjam Ott). Die beiden Olympiateams fliegen morgen bereits nach Kanada in Trainingscamp. Dank dem Berner Oberländer Toni Müller (Bild) weht in diesen Tagen gleichwohl ein Hauch von Olympia durch die Curlinghalle Allmend: Müller reist nach dem Championat als Ersatzspieler nach Vancouver. Der 25-jährige Lenker ist neben Ernst Beetschen (1980, Nordische Kombination) und Eishockey-Nationalspielerin Angela Frautschi (2006 & 2010) der dritte Olympionike des 2317-Seelen-Bergdorfs zuhinterst im Simmental.twwSeite 13>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch