Zum Hauptinhalt springen

Skirennen bei guten Bedingungen

WilderswilDas Skirennen der Schule fand in Saxeten statt. Die Tagesbestzeit erzielte Luca Vögeli.

Am Samstag fand wieder einmal ein Schulskirennen der Schule Wilderswil statt. Trotz schlechter Wettervorhersage konnte die Schule zusammen mit dem Skiclub Wilderswil dieses traditionelle Rennen bei guten Bedingungen reibungslos durchführen. Viele Eltern begleiteten ihre Kinder nach Saxeten. Die angemeldeten Kindergärteler bis zu den 9.-Klässlern absolvierten einen anspruchsvollen Kurs. Alle wurden durch Anfeuerungsrufe und Applaus ins Ziel getragen, wo sie warmen Tee und einen von der Burgergemeinde Wilderswil gesponserten Nussgipfel erhielten. Die Tagesbestzeit wurde von Luca Vögeli herausgefahren. pdAus der Rangliste: Kindergarten: 1.Rang: Allenbach Lars, 2.Rang: Gisler Zoë, 3.Rang: Lörtscher Natalie. Unterstufe Mädchen: 1.Rang: Jud Selina, 2.Rang: Brunner Semira, 3.Rang: Glaus Emily. Knaben: 1.Rang: Brunner Levin, 2.Rang: Zenger Marco, 3.Rang: Michel Laurin. Mittelstufe: Mädchen: 1.Rang: Borter Selina, 2.Rang: Schwab Jennifer, 3.Rang: Gilgen Jacqueline. Knaben: 1.Rang: Vögeli Luca, 2.Rang: Gilgen Marco, 3.Rang: Feuz Simon. Oberstufe Mädchen: 1.Rang: Seiler Kristina, 2.Rang: Gruber Tanja, 3.Rang: Zingrich Olivia. Knaben: 1.Rang: Hege Simon, 2.Rang: Hege Patrick, 3.Rang: Rieder Sandro. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch