Zum Hauptinhalt springen

SVP: Ja zu Amstutz und Mühleberg

SpitzmarkeLead

InterlakenDie SVP Interlaken rät den Stimmbürgern, die Ständeratskandidatur von Adrian Amstutz zu unterstützen. Als Einziger der Kandidaten spreche sich Amstutz gegen eine EU-Teilnahme aus, so die Begründung. Zudem ist die Partei für einen Ersatz des Kernkraftwerks Mühleberg. «Bis jetzt ist es den Mühleberg-Gegnern nicht gelungen, eine realistische, zudem wirtschaftlich interessante Alternative anzubieten. Fakt ist, erneuerbare Energien vermögen die Kernenergie auch in absehbarer Zeit nicht zu ersetzen», heisst es in einer Mitteilung der SVP. Die Waffeninitiative lehnt die Partei hingegen ab. «Entgegen anderslautenden Darstellungen des Initiativkomitees werden kaum Straftaten mit dem Armeesturmgewehr ausgeübt», so die SVP-Begründung. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch